HERZLICH WILLKOMMEN AUF DIESER LENNEPSEITE

Sehr geehrte Freunde des Bergischen Landes,
Liebe Lennepfreunde,


Tauchen Sie ein in das Alte Lennep! Verschaffen Sie sich anhand der Zeittafel einen ersten Überblick und begeben sich auf eine individuelle Reise durch x Jahre Lennep-Historie. Lesen Sie Geschichten Aus dem Alten Lennep, begehen Sie Lennep bei einem Historischen Rundgang, betrachten Lenneper Geld und Sammelstücke sowie zahlreiche Literaturempfehlungen. Mehr über den Autor und die Ziele der neuen Lennepseite erfahren Sie auch unter Über diese Seite.


Der Betreiber der Webseite, Dr. Wilhelm R. Schmidt, und der Technische Administrator, Herr Christoph Imber, wünschen allen Interessenten neue Erkenntnisse und viel Vergnügen. Wir freuen uns auf Ihre Meinungen und Fragen, nehmen Sie gerne Kontakt auf.

Ausstellung 2013 im Tuchmuseum

Von links nach rechts fachsimpeln Klaus Schmidt, Wilfried Egerland, Museumsleiter Werner von Wismar und Dr. Wilhelm Schmidt über das Alte Lennep. Foto Jürgen Moll

Emil von Bernuth (1797-1882) – Landrat in Lennep

19 Juli 2016 , Verfasst in Aus dem alten Lennep 

In unseren kurzen Beiträgen über das Alte Lennep sind immer wieder einmal auch die früheren Landräte des ehemaligen Kreises Lennep vorgekommen, sei es als in Lennep wirksame Personen oder auch als Statthalter ihrer Amtssitze am heutigen Thüringsberg oder später am Kreishaus an der Kölner Straße. Dem Landrat Lambert Rospatt widmeten wir einen eigenen Artikel und […] Weiterlesen..

Zur Panzertalsperre in Lennep

28 Juni 2016 , Verfasst in Aus dem alten Lennep 

Zur Panzertalsperre in Lennep Im Juni 2016 wurde die Lenneper Panzertalsperre nach langjähriger Instandsetzung wieder gefüllt und eingeweiht. Dazu gab es in der Presse viele Berichte mit gegenwärtigem Bildmaterial. Aber vielleicht ist es auch einmal interessant zu wissen und zu sehen, wie alles angefangen hat. Der Erbauer der Talsperre, dem an der Außenseite der Staumauer […] Weiterlesen..

Albert Schmidt, seine Familie und das Buch über „Die Wupper“

23 Juni 2016 , Verfasst in Aus dem alten Lennep 

Der Bergische Fluss  -die Wupper- wurde wegen ihres hohen Verschmutzungsgrades in Presse und Literatur über ein ganzes Jahrhundert fast ausnahmslos negativ apostrophiert, seit einiger Zeit jedoch gibt es Besseres zu berichten. Insbesondere seit dem Film Die Wupper –Amazonas im Bergischen Land heißt es heute: Die Wupper zu entdecken ist eine unvergessliche Reise. Einst tot geglaubt, […] Weiterlesen..

Wetterkatastrophen in Lennep und Umgebung

16 Juni 2016 , Verfasst in Aus dem alten Lennep 

Unter der Überschrift „Erinnerungen eines Fünfundachtzigjährigen“ verfasste der Lenneper Albert Schmidt 1926 so manches über seine Erlebnisse in der Heimatstadt und kam unter anderem auch auf besondere Wettererlebnisse zu sprechen. Angesichts der gegenwärtigen Wetterkatastrophen nicht nur in Deutschland insgesamt, sondern auch in unserer Bergischen Heimat, haben solche scheinbar nur historischen Reminiszenzen besondere Aktualität, und wir […] Weiterlesen..

Albert Schmidt, Otto Intze und der bergische Talsperrenbau

13 Mai 2016 , Verfasst in Allgemein 

Als am 3. Juni 1893 die bereits zwei Jahre zuvor in Betrieb genommene Remscheider Eschbachtalsperre offiziell eingeweiht wurde, begann im Bergischen Land eine Epoche der Trinkwassertalsperren, deren Konstruktionsprinzipien mit dem Namen des Aachener Professors Otto Intze (1843-1904) verbunden sind. Folgerichtig wird die Remscheider Eschbach-Talsperre, als erste Trinkwassertalsperre dieser Art im Deutschen Reich, bis heute auch […] Weiterlesen..

© Lennep.eu - Lennep hat was - Dr. Wilhelm R. Schmidt, technische Umsetzung von 378meter.de - Christoph ImberKontakt - Impressum